Koeln-Magazin.info

Anzeige

London – Schlange stehen lohnt sich

Houses of Parliament mit dem berühmten Clocktower "Big Ben" (Foto: Archiv Hayit Medien)

Keine Großstadt Europas verändert sich so rasant wie London. Zwar besitzt die Metropole an der Themse noch immer ihren imperialen Charme. Zwischen den jahrhundertealten Fassaden und steinernen Monumenten pulsiert aber immer mehr der moderne Lifestyle. Luxuriöse Designer und Modeboutiquen reihen sich an einige der angesagtesten Clubs der westlichen Hemisphäre.

Plätze, Parks und Paläste: Londons Sehenswürdigkeiten

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs gehört längst zu den bedeutendsten Finanz- und Kulturzentren der Welt. Zwischen 7 und 8 Millionen Menschen leben inzwischen in der riesigen Metropole. Durch die weit zurückreichende Geschichte finden Sie in London eine beeindruckende Bandbreite an sehenswerten Kirchen und Museen, Plätzen und Palästen, Pubs, Parks und allerlei Kuriositäten.

Im Zentrum der Stadt befindet sich der Buckingham Palace, der Hauptwohnsitz der englischen Königin, am Ende der Prachtstraße The Mall gelegen. Jahrhunderte lang wurde von hier aus das Schicksal des Empire gelenkt. Noch heute kann hier täglich um 10.30 Uhr der imposante Wachwechsel der königlichen Leibgarde miterlebt werden, eine der Touristenattraktionen Londons. Der Buckingham Palace befindet sich zwischen Hyde Park und St. James Park. Diese sind mit ihren wundervollen Grünanlagen eine willkommene Abwechslung zum geschäftigen Treiben der Großstadt. Beeindruckende  Wasserspiele und exotische Pflanzen lassen Besucher die Hektik schnell vergessen. Eine kleine Pause auf einer der vielen Bänke inmitten dieser Oasen der Ruhe sollte man daher nicht versäumen.

Der Hauptwohnsitz der Queen: Buckingham Palace in London (Foto: Archiv Hayit Medien)

Etwas weiter südöstlich gibt es die berühmte Westminster Abbey zu sehen und direkt daneben das Britische Parlament (Houses of Parliament) mit dem weltbekannten Big Ben, dem Wahrzeichen Londons. Dessen Stellung war lange Zeit unangefochten, doch ein Gang über die Westminster Bridge – von wo aus man übrigens den schönsten Blick auf das Parlament hat – führt uns zu einem Bauwerk, das dem alten Uhrenturm bald den Rang ablaufen könnte. Das London Eye ist Europas größtes Riesenrad und bietet die Möglichkeit, einen einzigartigen Blick über die Dächer der Stadt werfen zu können.

Londons Riesenrad "The Golden Eye" (Foto: Peter Heinrich / pixelio.de)

Weiter nördlich hingegen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Piccadilly Circus, der schon Kulisse für unzählige Filme war, befindet sich das berühmte Wachsfigurenkabinett der Madame Tussaud. Hier können Sie Stars und Sternchen, Fußballstars, Sänger und Fantasyhelden, von Shrek bis David Beckham, von Twilight-Star Robert Pattinson bis zum US-Präsidenten Barack Obama „hautnah“ erleben. Mit seinen verblüffenden Duplikaten schafft es das Museum immer wieder, das Publikum in Erstaunen zu versetzen.

In direkter Nachbarschaft zum Piccadilly Circus befindet sich der Trafalgar Square, benannt nach der bedeutenden Schlacht des Lord Nelson gegen die Napoleonische und Spanische Flotte. Noch heute steht eine Statue des großen Admirals auf einer riesigen Säule, umgeben von vier steinernen Löwen.

Direkt an den Platz grenzt der langgestreckte Bau der National Gallery, in der u. a. einzigartige Werke bedeutender Künstler zu sehen sind. Das Museum, das neben Louvre, Prado und den Uffizien unter den ersten Gemäldemuseen der Welt rangiert, ist kostenfrei zugänglich, doch wird um eine kleine Spende gebeten. Sehenswert ist auch die British Library mit ihrem Bestand von unglaublichen 14 Millionen Büchern. Weiter östlich erhebt sich die London Bridge über die Themse. Ist dieses Monument am Tage schon kolossal, wird es in der Nacht durch aufwendige Beleuchtung noch beeindruckender. Oder schauen Sie sich die meisterlich angefertigten und überaus kostbaren Kronjuwelen der Royal Family im Tower of London an.

Imposant und weltberühmt: Londons Tower Bridge (Foto: Archiv Hayit Medien)

Unweit der großen Newgate Street und Cheepside im Nordwesten erhebt sich schließlich die imposante St. Paul’s Cathedral, in der Prinzessin Diana und Prinz Charles sich einst das Ja-Wort gaben. Außerdem liegen hier viele der bedeutendsten Persönlichkeiten der britischen Geschichte begraben, so beispielsweise Admiral Lord Nelson. Schon alleine die monumentalen Deckengewölbe sind einen Besuch wert.

Zu guter Letzt lohnt ein Abstecher in die Docklands. In dem sich ständig weiter entwickelnden Stadtteil Londons sind die Warenhäuser in den Hafenanlagen zu einem exklusiven Geschäftszentrum mit teurer Wohnanlage geworden. Die ehemaligen Anlegeplätze für Handelsschiffe werden heute als Yachthäfen oder Wassersportzentren genutzt. Das St Katharine's Dock, die Isle of Dogs und Canary Wharf sind einen Besuch wert.

Nützliche Adressen

Buckingham Palace
The Mall
London SW1A 1AA
Tel. +44 20 7766 7300
www.royal.gov.uk

Westminster Abbey
20 Dean's Yard
London 3PA
Tel. +44 20 7222 515
www.westmisnter-abbey.org

London Eye
Riverside Building, County Hall
London SE1 7PB
www.londoneye.com

Piccadilly Circus
Piccadilly Square
London W1D 7DH

Madame Tussauds
Marylebone Road
London NW1 5LR
Tel. +44 870 400 3000
www.madametussauds.com/london

Trafalger Square
London WC2N 5DN

National Gallery
Trafalger Square
London WC2N 5DN
Tel. +44 20 7747 2885
www.nationalgallery.org

British Library
96 Euston Road
London NW1 2DB
www.bl.uk

Tower of London
Tower Hill
London EC3N 4AB
Tel. +44 20 3166 6000
www.hrp.org.uk

St Pauls Cathedral
St Paul's Churchyard
London EC4M 8AD

Bunt und facettenreich: Shopping in London

London bietet nicht nur eine Fülle an Kultureinrichtungen. Die Möglichkeiten zum Einkaufen und ausgiebigen Bummeln sind noch um einiges facettenreicher. In London wird die neueste internationale Mode gehandelt und auch kreiert. 30.000 Geschäfte und luxuriöse Boutiquen lassen keine Wünsche offen. Hierbei sind einige Hot Spots besonders zu erwähnen.

In der Knightsbridge und Brompton Road direkt südlich des Hyde Park werden die modernsten Trends in Kleidung und Style geboten. Kaufhäuser wie das berühmte Harrods sind ebenfalls hier zu finden.

Vom angrenzenden Piccadilly zweigen einige der wichtigsten Einkaufsmeilen der Stadt ab. Sollten Sie sich um den Inhalt ihrer Geldbörse keine Gedanken machen müssen, dann sind Sie in der Bond Street genau richtig. Hier werden u. a. im weltweit bekannten Burberry (21-23 New Bond Street, London W1S 2RE) edelste Markenprodukte und teuerste Textilien geführt.

Unweit des Piccadilly Circus liegt ein weiteres Shopping Paradies. In der prachtvollen Regent Street befinden sich die ältesten Läden Londons und angrenzend die Jermyn Street, in der vor allem feine Hemden und edle Herrenmode angeboten werden. Die Oxford Street verbindet die Regent Street mit der Bond Street. Hier finden Sie unzählige Geschäfte bekannter Labels. In den zahlreichen Nebenstraßen kann man auf so interessante Läden wie z.B. das kleine „Sister Ray“ stoßen, das äußerst seltene Schallplatten, Tonträger oder Filme anbietet.

Einen kurzen Fußmarsch entfernt inmitten einer wunderschönen Umgebung befindet sich der weltbekannte Covent Garden mit speziellen Shops für alle Ansprüche. Wer sich hier eine kleine Auszeit nehmen möchte, tut dies am besten im nahegelegenen Sanctuary. Dort bietet ein äußerst luxuriöser Spa die Möglichkeit, sich vom Shopping zu erholen.

Sollten Sie auf der Suche nach Antiquitäten oder klassischen Kleidungsstücken sein, werden Sie um den wunderschönen Stadtteil Notting Hill nicht herumkommen. Die Portobello Road ist mit über 1000 Händlern der größte Antiquitätenmarkt der Welt. Die Läden sind sechs Tage in der Woche geöffnet, die Marktstände nur samstags.

Die drei großen modernen Einkaufszentren der Stadt, die auch Designermode führen, sind das Westfield London, nahe der U-Bahn Haltestelle White City, das Bluewater mit Shops von Diesel bis HMV, das man am besten nach kurzer Fahrt mit dem Auto erreicht und das Canary Wharf in den Docklands.

Nützliche Adressen

Harrods
87-135 Brompton Road Kensington
London SW1 7XL
Tel. +44 20 7730 1234
www.harrods.com

Burberry
21-23 New Bond Street
London W1S 2RE
Tel. +44 203 402 1500
uk.burberry.com

Sister Ray
34-35 Berwick Street
Westminster
London W1F 8RP
www.sisterray.co.uk

Covent Garden
The Market
London WC2E 8RF
www.coventgarden.uk.com

The sanctuary Spa
12 Floral Street
Covent Garden
www.thesanctuary.co.uk

Westfield London
Ariel Way
London W12 7GF
Tel. +44 20 3371 2300
uk.westfield.com/london

Bluewater
Greenhithe
Kent DA9 9ST
Te. +44 870 777 0252
www.bluewater.co.uk

Canary Wharf
One Canada Sqare
London E14 5AB
Tel. +44 20 7418 2000
canarywharf.com

Unterhaltung: Nachtleben leicht gemacht

Nur wenige Metropolen auf der ganzen Welt können ihr Nachtleben mit dem Londons vergleichen. Unzählige Etablissements garantieren einen unterhaltsamen Abend. Damit Sie sich im Dschungel der Möglichkeiten zurechtfinden, haben wir für Sie einige Hot Spots zusammengetragen.

In den zahlreichen Pubs der Stadt treffen sich die Londoner, um Neuigkeiten auszutauschen, Freundschaften zu pflegen, Fußball zu schauen oder einfach nur in geselliger Runde ein Pint zu trinken. Pubs gibt es in London mehr als reichlich, und die meisten besitzen einen ganz speziellen Charme. Ausgeschenkt werden vor allem englisches Bier und oft auch einfache Mahlzeiten. Wer englische Küche meiden möchte, der ist im „The Cow“ bestens aufgehoben. Dieses bietet neben einer großen Bandbreite an internationalen Biersorten und Weinen auch leckere Fischgerichte an. Der Pub „De Hems Dutch Bar“ serviert vor allem niederländische Gerichte und Biere und ist inmitten der englischen Hauptstadt eine echte Kuriosität.

Wem der Sinn nach etwas mehr Kultur steht, der kann sich in einem der vielen Theater und Opernhäuser der britischen Hauptstadt von eindrucksvollen Darbietungen und bewegender Musik auf internationalem Spitzenniveau verzaubern lassen. (www.londontheatreboxoffices.com)

Auch das Londoner Clubleben ist ebenso bunt wie vielfältig, „The Zoo bar & club“ entführt Sie mit seinem bunten Flair ins Reich der Träume. Im Herzen des populären West Ends finden Sie den „Storm“-Nightclub. Hier wird Ihnen sechs Tage die Woche zunächst gute Comedy geboten, um Ihnen dann mit heißer Musik richtig einzuheizen. Geöffnet bis 5 Uhr morgens. Auch Fans der gepflegten Musik kommen in London garantiert auf ihre Kosten. Im „Ronnie Scott’s“ wird bereits seit über 50 Jahren feinster Jazz gespielt. Im riesigen hippen „Pacha“ kann ebenfalls bis spät in die Nacht gefeiert werden. Unterschiedliche Themenabende und Floors sorgen für Abwechslung.

Wohl eine der angesagtesten Locations ist der Club „Paper“. Regelmäßig geben sich hier von P. Diddy bis Fergie die Stars der internationalen Musikszene die Klinke in die Hand. Für das extrem schicke Ambiente sollte man sich ordentlich rausputzen. Luxus pur versteht sich hier von selbst. Wer in diesem Etablissement feiern möchte, sollte sich frühzeitig darum kümmern, denn das „Paper“ führt eine Gästeliste. Dazu sendet man eine Bewerbung über das Formular auf der Homepage (www.paperclublondon.com). Wird man als Gast akzeptiert, kann man sich auf die Gästeliste setzen lassen. Natürlich sollte man einen Ausweis mitführen. Das gilt im Übrigen auch für alle anderen Clubs, sofern nachgewiesen werden muss, dass man das 21ste Lebensjahr erreicht hat.

Nützliche Adressen

The Cow pub & restaurant
89 Westbourne Park Road
London W2 5QH
Tel. +44 20 7221 0021
www.thecowlondon.co.uk

De Hems Dutch Bar
11 Macclesfield Street
London W1D 5BW
+44 872 148 1928
www.beerintheevening.com

The Zoo bar & club
13-17 Bar Street
Leicester Square
London WC2H 7AS
+44 20 7839 4188
www.zoobar.co.uk

Storm Nightclub
28a Leicester Square
London WC2H 7LE
+44 872 148 4128

Ronnie Scott's

47 Frith Street
London W1D 4HT
+44 20 7439 0747
www.ronniescotts.co.uk

Pacha
Terminus Place
London SW1
+44 845 371 4489
www.pachalondon.co.uk

Paper
68 Regent Square
London W1B 5EL
+44 20 7439 7770
www.paperclublondon.com

Für jeden etwas dabei: Übernachtung in London

Für jeden Anspruch bietet London die passende Möglichkeit. Hotels in allen Kategorien auf der einen Seite und Bed & Breakfast-Häuser auf der anderen. B&B’s haben meist einen ganz eigenen Charme und eignen sich für Reisende, die sich im Urlaub wie zu Hause fühlen möchten. Eine gute Adresse für ein solches B&B ist z.B. das Morgan Guest House. In gemütlichen Betten kann man hier zu einem anständigen Preis die Nacht verbringen und sich jeden Morgen an einem reichhaltigen englischen Frühstück stärken. Das gregorianische Haus liegt mitten im Herzen Londons. Der Buckingham Palace, Theater, Museen, Harrods, die Houses of Parliament und vieles mehr sind von hier aus bequem zu Fuß zu erreichen (120 Ebury St, Belgravia, Tel. +44 20 7730 2384, www.morganhouse.co.uk).

Wen es dann doch eher in ein Hotel zieht, dem bieten sich in London vielfältige Möglichkeiten.

Hotels bei HRS.de... hier buchen.

Hotels bei Booking.com... hier buchen.

The Ritz London
150 Piccadilly
Tel.: +44 20 7493 8181
www.theritzlondon.com
Hier werden keine Wünsche offen gelassen, vollkommener Service und unglaublich schöne Räumlichkeiten sorgen für ultimativen Komfort.

Hotels bei Booking.com... hier buchen.

The Langham London
1c Portland Place, Regent Street
Tel.: +44 20 7636 1000
www.london.langhamhotels.co.uk
Von einem eigenen Spa über elegante Dinner-Salons bietet das Langham London alles was der Entspannung der Gäste dient. In atemberaubenden Sälen können aber auch Meetings und Konferenzen abgehalten werden. Das historische Hotel ist eine echte Top-Adresse.

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

The Dorchester
Park Lane
Tel.: +44 20 7629 8888
www.thedorchester.com
Das Dorchester bietet eine große Auswahl an Räumlichkeiten an. Diese variieren von klassisch elegant bis modern. Das Hotel ist bekannt für seinen  exzellenten Service. In Restaurant und Bar kann man sich in sehr geschmackvollem Ambiente verwöhnen lassen.

Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Claridge's
Brook Street, Mayfair
Tel..: +44 20 7629 8860
www.claridges.co.uk
Die Eleganz der Kolonialzeit ist zwar noch im Claridge’s spürbar. Dennoch wirkt das Hotel mit seinen prunkvollen Salons angenehm zeitlos.

Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Sofitel London St. James
6 Waterloo Place
Tel.: +44 20 7747 2200
www.sofitelstjames.com
Lassen Sie sich im Sofitel verwöhnen, einem weiteren hochklassigen Hotel Londons. Hier beherrscht modernes Flair die schönen Räumlichkeiten und Hotelzimmer.

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

„41“
41 Buckingham Palace Road
Tel: +44 20 7300 0041
www.41hotel.com
Das „41“ leitet den Namen von seiner Adresse ab und ist sicherlich eines der geschmackvollsten und elegantesten Hotels Londons. In modernen Räumen können sich Gäste vom Sightseeing  erholen.

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Cadogan
75 Sloane Street
Tel.: +44 20 7235 7141
www.cadogan.com
In erstklassiger Lage befindet sich dieses Londoner Juwel. Das Cadogan verbindet modernen Stil mit klassischer Gemütlichkeit. Die Top-Shoppingadressen der Knightsbridge liegen gleich um die Ecke.

Novotel London Exce
l
7 Western Gateway, Royal Victoria Dock
Tel.: +44 207 540 9700
www.novotel.com
Direkt in den angesagten Docklands liegt dieses 4*-Hotel unweit der Tower Bridge. Über eine Sauna, ein Fitness-Studio bis hin zu einem arabischen Hammam wird hier viel dafür getan, den Gästen den Aufenthalt angenehm zu gestalten.

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Clarendon Hotel
Montpelier Row, Blackheath Village
Tel.: +44 20 8318 4321
www.clarendonhotel.com
In wunderschöner Umgebung liegt das Clarendon Hotel. Von hier aus kann man die historischen Parks Blackheath und Greenwich überblicken und trotzdem schnell in die City gelangen.

Restaurants: Gut essen in der Hauptstadt

Die englische Küche gehört  nicht gerade zu den Top-Küchen dieser Welt. Doch in der englischen Hauptstadt und Weltmetropole gibt es dennoch kulinarisch viel zu entdecken. Probieren sollte man auf jeden Fall das englische Frühstück. Wo auf dem Kontinent oft nur ein paar wenige Brotscheiben gereicht werden, stehen in England  bereits morgens kross gebratener Bacon (Schinken), Eier, Würstchen und Bohnen auf dem Programm. Für weniger Hungrige gibt es aber auch schlicht Toast mit Rührei.

Nützliche Adressen

Lido
The Serpentine, Hyde Park
Tel.: +44  207 706 7098
www.companyofcooks.com
Inmitten der riesigen Grünanlagen des Hyde Parks direkt an einem See befindet sich das moderne Lido-Café. Hier kann von 8.00 – 11.45 Uhr britisch, aber auch kontinental gefrühstückt werden.

Amato
14 Old Compton Street, Soho
Tel.: +44 871 971 7139
Im Herzen des Londoner Stadtteils Soho bietet die Patisserie Amato köstliche Backwaren, Kuchen und Sandwiches an. Während die hektische Welt draußen vorüberzieht, kann man gemütlich Zeitung oder Magazine lesen, die hier für die Gäste ausliegen.

Wenn es doch etwas mehr sein darf, dem empfehlen wir folgende Restaurants:

La Cuisine de Joel Robuchon
13-15 West Street, Soho
Tel.: +44 2070 1086 00
www.joel-robuchon.net
Dieses Restaurant des berühmten Kochs Joel Robuchon, der bereits 3 Michelin-Sterne erhalten hat, ist sicher einen Besuch wert. Neben exzellenter Küche wird auch eine große Auswahl an Weinen angeboten.

Cinnamon Club
The Old Westminster Library
30-32 Great Smith Street
Tel.: +44 20 7222 2555
http://cinnamonclub.com
In dem gotischen Bau der alten Westminster Bibliothek befindet sich dieses interessante Restaurant. Die angebotenen Kreationen, basierend auf der indischen Küche,  werden  ständig weiterentwickelt.

Wilton’s Restaurant and Oyster Bar
55 Jermyn Street
Tel.: +44 207 629 9955
www.wiltons.co.uk
Wem der Sinn nach Fisch steht, dem sei eins der besten Fischrestaurants in London empfohlen. Das Wilton’s nimmt für sich in Anspruch, die feinsten Austern, Fische und andere Meeresfrüchte zu grandiosen Gerichten zu verarbeiten. Probieren sollte man den Heilbutt.

Paramount
Centre Point 101-103 New Oxford Street
Tel.: +44 20 7420 2900
www.paramount.uk.net
An der Spitze des Centre Point befindet sich dieses von dem bekannten Designer Tom Dixon gestaltete Restaurant. Bei den unterschiedlichsten, vor allem britischen Gerichten  lässt sich hier der wunderschöne 360° Überblick über die Skyline und City von London genießen.

Babylon
99 Kensington High Street
Tel.: +44 20 7368 3993
www.roofgardens.virgin.com
Mehr als 30 m über der Kensington High Street in London befindet sich dieses spektakuläre Restaurant mitsamt der Roof Gardens, drei themenbezogenen Gärten mit über 70 Bäumen, einem Wasserstrom mit Fischen, Flamingos und mehr. Das Babylon ist in erfrischend modernen Farben gehalten und bietet vor allem moderne britische Cuisine an.

The Glasshouse
14 Station Parade Kew
Tel.: +44 208 940 6777
www.glasshouserestaurant.co.uk
Im Glasshouse können Sie internationale Gerichte aus Frankreich, Spanien und Italien genießen. Dazu haben Sie die Auswahl  aus einem Angebot meist französischer Weinen. Das freundliche Personal bemüht sich, auch bei eventuellen Nahrungsmittel-Allergien den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden.

Ein Tag in London

Wie könnte man einen perfekten Tag in dieser spannenden Metropole verbringen? Hierzu haben wir folgenden Vorschlag für Sie:

09:00 am
Fahren Sie mit dem Taxi oder auch mit der U-Bahn zum südlichen Ende des Hyde Park (U-Bahn-Haltestelle: Knightsbridge oder Hyde Park Corner). Durch die grünen Alleen gelangen Sie  zum See Serpentine. Hier lässt es sich inmitten des riesigen Parks direkt am Wasser herrlich frühstücken.
 
Frisch gestärkt können Sie nun von hier aus, vorbei an Hyde Park Corner, durch den schönen Wellington Triumphbogen und durch weitere Grünanlagen bis zum Buckingham Palace laufen.

Um 10:30 Uhr  findet hier der Wechsel der Königlichen Wache statt. Anschließend geht es weiter durch die herrlichen Grünanlagen des St. James Parks, wo sich Pelikane auf einem See tummeln. Von hier aus gelangt man dann bequem zum nächsten Highlight des Tages: Westminster Abbey mit den Houses of Parliament und Big Ben. Wer gern den Überblick behalten möchte, sollte doch einfach in ungewohnte Höhen aufsteigen. Auf der anderen Flussseite bietet Ihnen das riesige London Eye die Möglichkeit dazu.

Mit dem Taxi geht es nun zum Covent Garden. Hier erwarten Sie die Londoner Geschäfte zum ausgiebigen Shoppingbummel. Wer am Wochenende unterwegs ist, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen,  auf dem weltberühmten Portobello Market in Notting Hill nach Raritäten und  Antiquitäten Ausschau zu halten.

Um etwa 18:00 Uhr geht es zum edlen Speisen ins La Cuisine de Joel Robuchon. Aber nur wer rechtzeitig einen Tisch reserviert hat.  

Um 20:00 Uhr beginnt  nur zwei Straßen weiter im Cambridge Theater eine Vorstellung des Musicals  „Chicago“. Auch hier empfiehlt es sich, bereits im Voraus Tickets zu bestellen (www.londontheatreboxoffices.com.) Oder Sie gehen ins Paramount am unweit gelegenen Centre Point. Hier können Sie in gepflegtem Ambiente bei einem leckeren Cocktail die Atmosphäre Londons über den Dächern der Stadt im Licht der untergehenden Sonne bewundern.

22:30 Uhr: Jetzt ist die richtige Zeit, sich ein Taxi zum Piccadilly Circus zu nehmen, um den Tag in London im „Paper“ oder in einem der vielen anderen angesagten Clubs ausklingen zu lassen.

Text: Ute Hayit

Alle Angaben wurden von der Autorin nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Fernweh.de überprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Ute Hayit und Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Weihnachtszeit in London

Weihnachtsmärkte, Eislaufbahnen und Menschen in Nikolauskostümen: In der Adventszeit steht in London alles im Zeichen des bevorstehenden Festes.

... mehr über die Weihnachtszeit in London

© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten