News Details

Anzeige

Qatar Airways und FTI

Wenn Kunden verschoben werden

Es war nur Zeit für eine gute Woche. Und die sollte im Süden von Oman erholsam und ganz entspannt werden. Neue Energien sammeln, Sonne tanken. Dank Qatar Airways wurde es ziemlich genau das Gegenteil.

Der viel gelobten Airline aus dem kleinen arabischen Emirat gefiel es gleich mehrfach, unsere Flüge wie ein Jojo hin- und herzuschieben. Mit dem Ergebnis, dass wir 1,5 Urlaubstage in den Wind schießen konnten. Dafür aber das zweifelhafte Vergnügen hatten, auf dem supermodernen Airport von Doha eine halbe Nacht verbringen zu dürfen - im Schlafsessel, wobei an Schlaf eigentlich nicht zu denken war. Neben mir schnarchte ein müder Mitreisender, über mir ratterte im 10-Minuten-Takt die Monorailbahn, die verschiedene Terminals miteinander verbindet. Oh what a night…!

Morgens um 7 Uhr kamen wir schließlich ziemlich übernächtigt im Rotana Resort in Salalah an, wo man uns als erstes fragte: „Na wo bleiben Sie denn? Wir hatten Sie gestern erwartet!“ Veranstalter FTI hatte die Verspätung wohl nicht weitererzählt. War denen wohl peinlich… - kann man ja verstehen. Zumal auch der Rückflug zurück nach Frankfurt  in Salalah mitten in der Nacht startete…

Apropos: FTI-Geldgeber Samih Sawiris versucht im Süden des Oman und nicht weit von der Grenze zum Unruheland Jemen entfernt das zu wiederholen, was ihm am Roten Meer, in seiner ägyptischen Heimat, mit El Gouna, einer künstlichen Resortlandschaft, bereits gut gelungen ist. Im Gegensatz zu Salalah im Weihrauchland: Da ist noch jede Menge Arbeit nötig!  

Eine spätere Beschwerde beim Veranstalter in München brachte nicht viel. Immerhin 200 Euro gab’s zurück für die „deutlich gestörte Nachtruhe…“ – im Übrigen seien der erste und der letzte Tag einer solchen Reise Transporttage, und da kann eine Airline (wie hier Qatar) so lange Flüge streichen und verschieben, bis es für ihre Kassen passt. Der Passagier wird zum Spielball und darf sich hinterher noch blöde Kommentare anhören. Schönen Dank auch.

(Alexander Richter)

Mallorca-Reiseführer - Nützliche Reisetipps

Fernweh-Reiseführer: Jetzt bestellen

Nützliche Reisetipps A-Z: Mallorca
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände. Ausflugstipps ins Inselinnere. Events, Essen und Trinken, Sport. Von Anne Grießer
144 Seiten, davon 16 Farbseiten, 128 schwarz-weiß Seiten, inklusive 3 Übersichtskarten
ISBN 978-3-87322-284-7, 1. Auflage 2019, 14,95 Euro

... hier beim Verlag bestellen
oder: ... hier bei amazon bestellen

Fernweh.de-News abonnieren:
Fernweh.de-RSS-Feed abonnieren

Anzeige

Mallorca - Nützliche Reisetipps A-Z

Fernweh-Reiseführer: Jetzt bestellen!

Anne Grießer
Nützliche Reisetipps A-Z: Mallorca
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände. Ausflugstipps ins Inselinnere. Events, Essen und Trinken, Sport.
124 Seiten, davon 16 Farbseiten, 108 schwarz-weiß Seiten, inklusive 3 Übersichtskarten
ISBN 978-3-87322-284-7
1. Auflage Februar 2019
14,95 Euro

... bei Verlag bestellen

...bei amazon bestellen

Unterstütze Fernweh.de

100% unabhängig

Auswandern nach Neuseeland

Viele Tipps und Infos zu Visum und Einreise, Jobsuche und Leben in Neuseeland

133 Seiten, s/w -Fotos
Print 3-87322-276-2, 19,95 EUR
eBook PDF 3-87322-277-9, 14,99 EUR

im Hayit-Shop: ...hier

bei amazon: ...hier

Anzeige