News Details

Anzeige
28.07.17

Spa – Ein Name, ein Begriff

„La Butte aux Bois“ eröffnet Spa im belgischen Lanaken

Moderne Spa-Architektur im "La Butte aus Bois" im belgischen Lanaken (Foto: Ariane Günther)

 

Das Verschwinden in einer waldreichen Umgebung ungefähr eine gute Stunde von Köln entfernt an einem besonderen Ort macht das traditionsreiche Hotel „La Butte aux Bois“ im belgischen Lanaken möglich. Seit Frühjahr 2017 hat der Gourmet-Hotspot vor den Toren Maastrichts sein millionenschweres Bauvorhaben beendet. Mit der Eröffnung des neuen Eco-Chic Spa Retreats „La Forêt“ wird ein Wellness-Highlight gesetzt, das den Gast mit persönlicher Herzlichkeit empfängt.

Entschleunigung und Tiefenentspannung
Ein futuristischer Kubus schmiegt sich in reizvoller Lage vor dem Nationalpark „Hoge Kempen“ an den eleganten Landsitz. Das Konzept der Spa-Architektur, zu dem ein neuer Wohnflügel mit 20 Panoramazimmern gehört, korrespondiert mit der Umgebung. Der eigentliche Luxus der Relais & Châteaux-Anlage „La Butte aux Bois“ ist neben ihrer Ausdehnung im großzügigen Park, dem über 90 Mitarbeiter großen Team unter der Ägide von Direktor Marc Alofs und dem „La Source“-Restaurant von Sternekoch Ralf Berendsen die Harmonie.

In einem japanisch anmutenden Rahmen von edlem Design wird der Spa-Besuch auf 1.350 Quadratmetern in der deutsch-belgischen Grenzregion zum Erlebnis für Körper und Seele. Behandlungen mit Honigpeeling auf der Quarzsandliege, die für Strandgefühl sorgen, oder auch Kräuterstempel-Massagen energetisieren nachhaltig. Anti-Aging-Facials mit der Hausmarke „La Forêt“, die exklusiv von der Dermatologin Yolande Bullens-Goessens kreiert wurde, sowie Jet-Peel-Anwendungen ergeben sofort sichtbare Effekte. Die Entwicklung der Qualitäts-Kosmetik von Dr. Bullens-Goessens ist die erste Zusammenarbeit mit ihrem Mann Eric Bullens, der als Hotel-Besitzer das umfangreiche Spa-Projekt beauftragt und gemanagt hat.

Hommage an Schönheit und Individualität
Das Flair der Domaine „La Butte aux Bois“, das gern als Hochzeits-Location gebucht wird, atmet den Charme vieler Jahre. „La Forêt“ strömt dabei die Dimension der Zukunft aus allen Poren. Zum innovativen Lifestyle des Spas, bei dem medizinische Konsultationen buchbar sind, gehört das Angebot von „Le Gym“. Im Ambiente des Sportclubs mit eigenem Personal Coach gibt die Dynamik den Zeitduktus vor. Gleichzeitig wird ein Kontrapunkt gesetzt. Durch unmittelbare Begegnung mit schöner Natur vermag der Geist leichter zu verweilen, um die eigene Individualität zu entdecken.

Text und Foto: Ariane Günther

 

---------------

Der Wochenendaufenthalt zur Recherche vor Ort erfolgte auf Einladung durch die 4-Sterne-Hostellerie „La Butte aux Bois“.





<- Zurück zu: Reise-News: Tipps und Infos für Urlaub und Reise

Fernweh.de-News abonnieren:
Fernweh.de-RSS-Feed abonnieren

Auf das Buch klicken, um zu bestellen

Viele Tipps und Infos zu Visum und Einreise, Jobsuche und Leben in Neuseeland

133 Seiten, s/w -Fotos
Print 3-87322-276-2, 19,95 EUR
eBook PDF 3-87322-277-9, 14,99 EUR

im Hayit-Shop: ...hier

bei amazon: ...hier