Afrika

Anzeige

Marokko ist Sonne, Strand und Meer und dazu ein Hauch von Orient, aber eben nicht nur. Das Königreich hat zwischen Sahara und Meer noch viel mehr zu bieten. Das Herz Marokkos schlägt in den Suqs, in den Königsstätten, in den Oasen, in den Bergen im Süden und in den Kasbahs.

... mehr über Marokko

Eine ganz andere Seite von Marokko als die der Suqs und der lebhaften Städte stellen Nomadenlager in der Wüste dar, wie das Lager Quednoujum bei Ouarzazate. Die Nachkommen der Berber leben teilweise noch nach jahrhunderte-alten Traditionen im Rythmus mit der Natur.

... mehr über Ouarzazate

Wer nach Marrakesch kommt, will diese Stadt nicht so schnell wieder verlassen. Sie ist eine Stadt voller Kontraste, und das spürt man vom ersten Augenblick an. Gefangen in einem Sog sprudelnder Energie, wirkt sie wie eine Droge, die beruhigend und aufputschend zugleich ist und einen nicht mehr loslässt.

... mehr über Marrakesch

Marokko Sahara

Fernab der Zivilisation mit Nomadenguides und ihren Kamelen durch die Sahara im Süden Marokkos trekken.

... mehr über das Trekkingabenteuer in Marokko

Eine einzigartige Mischung aus afrikanischer, arabischer und indischer Kultur. Die Insel im Indischen Ozean wurde schon vor viele Jahren durch den Handel mit Gewürzen reich – heute kann man die Plantagen, die früher von Sklaven bearbeitet wurden, besichtigen.

... mehr über Zanzibar