Bornholm Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Bornholm

Mit einer Ausdehnung von 588 qkm gilt Bornholm als fünftgrößte dänische Insel. Ihr geringster Abstand zum Festland ist mit nur 37 km der zur südschwedischen Küste, nach Rügen sind es 80 km und zum dänischen Mutterland 150 km. Während im Norden Bornholms das Meer eine beeindruckende Klippenlandschaft geschaffen hat, herrscht im Süden der Ostseeinsel die Anlandung vor – mit flacher Küste, Sandstränden und Dünenketten. Der Hauptort von Bornholm heißt Rønne. Hier lebt ein Drittel der rund 45.000 Insulaner.

Anreise

Am schnellsten, aber auch am teuersten ist die Anreise nach Bornholm mit dem Flugzeug. Maschinen der dänischen Fluggesellschaft DANAIR starten täglich von Kopenhagen nach Bornholm. Der Flug dauert 35 Minuten. Weitere Flüge werden von und nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Danzig angeboten.

Außerdem kann man auf dem Wasserweg nach Bornholm reisen, etwa ab Kopenhagen, Rügen oder Polen. Die Fährverbindung über Rügen ist die schnellste und preiswerteste Möglichkeit, von Deutschland nach Bornholm zu gelangen. Die Überfahrt von Saßnitz nach Rønne dauert dreieinhalb Stunden. Die Preise sind von der Reisezeit abhängig. Man kann sie unter Tel. (0 38 92) 2 22 67 erfragen.

Für die Einreise nach Bornholm genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Geld

Neben Euroschecks werden die gängigen Kreditkarten akzeptiert.

Sprache

Auf Bornholm wird Dänisch gesprochen. Doch verstehen viele Einwohner, die mit Touristen zu tun haben, auch Deutsch oder Englisch.

Zeit

Auf Bornholm gilt die mitteleuropäische Zeit.