Mit Butler und Bootsmann

Anzeige

Mit Butler und Bootsmann

Wie eine Zeitreise ins ausklingende 19. Jahrhundert liest sich der Reisebericht "Mit Butler und Bootsmann" von Henry M. Doughty, der jetzt erstmals auf deutsch erscheint. Über hundert Jahre ist es her, dass der englische Landedelmann mit Butler, zwei Matrosen und seinen zeichnerisch begabten Töchtern zu einem der spektakulärsten Törns der deutschen Binnenschifffahrt aufbrach: Von Friesland über die westdeutschen Kanäle, Hamburg und die Elbe, die Mecklenburgischen und Märkischen Gewässer bis nach Böhmen führte seine zweijährige Tour mit einem ausgebauten Lastensegler. Was er zwischen British Breakfast und Fünfuhrtee erlebt, schildert er ebenso anschaulich wie amüsant.

Dieser Reisebericht ist wegen seines charmanten Erzählstils, der vielen besuchten Orte und der liebevoll beschriebenen Menschen und Legenden ein Lesevergnügen - nicht nur für Wassersportler und Heimatgeschichtler.

Neben den Federzeichnungen der Töchter des Autors enthält die gebundene Ausgabe mehrere farbige Karten, die der englischen Originalausgabe von 1894 nachempfunden sind.

Quick Maritim Medien Rechlin, 256 Seiten, ISBN: 3-9806720-6-9, 25 EUR

Anzeige
Anzeige