Chios / Griechenland Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Chios / Griechenland

Die griechische Insel Chios liegt im Osten der Ägäis und ist von der türkischen Halbinsel Çesme nur durch eine ca. 8 km breite Meerenge getrennt. Das 842 qkm große Eiland ist sehr gebirgig, seine Küstenlinie felsig und klippenreich. Unzählige Orangen- und Olivenbäume verleihen Chios einen mediterranen Charakter. Das geschäftige Handelszentrum Chios-Stadt liegt an der Ostküste.

Anreise

Wer mit dem Flugzeug nach Chios reist, fliegt zunächst nach Athen. Von hier bzw. ab Piräus kann man mit der Fähre in 10 Stunden nach Chios weiterfahren.

Wer mit dem eigenen Auto anreist, wählt am besten die Strecke über Italien und setzt von dort mit der Fähre nach Griechenland über.

Für die Einreise nach Griechenland reicht bei einem Aufenthalt bis zu drei Monaten der gültige Personalausweis und für Autofahrer der Reisepass. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen einen Kinderausweis oder müssen im Reisepass der Eltern eingetragen sein.

Geld

Die gängigen Kreditkarten sind mittlerweile übliche Zahlungsmittel. Reiseschecks und Euroschecks können nur von Banken eingelöst werden. Abhebungen vom Postsparbuch sind in Griechenland nicht möglich.

Sprache

Auf Chios spricht die Bevölkerung Griechisch. Doch kommt man gerade in den Touristenorten auch mit Englisch ganz gut zurecht.

Zeit

Griechische Uhren sind auf Osteuropäische Zeit eingestellt, die der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) um eine Stunde vorauseilt.