Elba / Italien Ärztliche Versorgung

Anzeige

Elba / Italien Ärztliche Versorgung

Auf Elba gibt es einen besonderen medizinischen Service für Touristen, der kostenlos ist. Man findet den Guardia medica turistica unter anderem in Portoferraio, La Pila und Rio Marina. Ansonsten kann man sich von der heimischen Krankenkasse einen Auslandskrankenschein ausstellen lassen. Wenn ein Mediziner auf Elba diesen Schein nicht annehmen sollte und stattdessen bar bezahlt werden möchte, hebt man die Zahlungsbelege auf, um sie nach dem Urlaub seiner Krankenkasse zur Erstattung vorzulegen. Zur völligen Kostendeckung empfiehlt sich auf jeden Fall der Abschluss einer Zusatzversicherung.
Die italienischen Apotheken verkaufen alle Medikamente, die man in Deutschland auch bekommt, bisweilen aber allerdings unter anderem Namen. Die Arzneien sind bar zu bezahlen. Impfungen sind für die Reise nach Elba nicht vorgeschrieben.

<<     >>

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige