USA / Florida Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

USA / Florida

Die überwiegend flache Halbinsel Florida, der südlichste Zipfel des US-amerikanischen Festlandes, trennt den Atlantik vom Golf von Mexiko. Die gesamte Küstenlinie besitzt eine Länge von über 13 700 km. 166 Flüsse und mehr als 30 000 Seen bestimmen das Landschaftsbild, wobei die Vegetation der Halbinsel sehr vielfältig ist: Im Norden erstrecken sich riesige Nadelholzwälder, und hier wachsen Eichen und Zypressen, während im Süden eher Palmen charakteristisch sind sowie die weiten Sumpfgebiete der Everglades mit ihren Mangrovenwäldern.

Auch die Inselgruppe der Florida Keys sowie die vielfältigen großen Vergnügungsparks sind typische Attraktionen dieses Bundesstaates.
Zu den wichtigsten Zentren zählen Miami  bzw. Miami Beach sowie Orlando und Tampa an der Westküste von Florida.

Anreise

Direktflüge von Europa nach Florida verteilen sich auf die Flughäfen Miami, Orlando, Tampa und Fort Lauderdale, wobei die meisten Fluggesellschaften Miami ansteuern. In Abhängigkeit von Serviceleistungen, Reisezeit und Anflughafen bestehen große Preisunterschiede, so dass ein Preisvergleich immer lohnt.
Für die Einreise in die USA benötigen deutsche Urlauber einen Maschinenlesbaren Reisepass, der noch mindestens für die Reisedauer gültig sein muss. Ein Visum ist nicht nötig, sofern die Aufenthaltsdauer von 90 Tagen nicht überschritten wird. Neben einem Einreiseformular, das dem Reisenden von der Fluggesellschaft ausgehändigt wird und das lückenlos auszufüllen ist, muss auf Nachfrage ein bezahltes Rückflugticket vorgezeigt werden können.

Geld

In den USA bezahlt man mit dem US-Dollar, der sich in 100 Cent unterteilt.
Abgesehen davon, dass der Reisende möglichst wenig Bargeld mit sich führen sollte, gelten größere Geldscheine als unbeliebte Zahlungsmittel. Manche Geschäfte akzeptieren bereits keine 100-Dollarnoten mehr.Geld wechseln sollte man bereits in Deutschland, da nicht alle Banken in den USA Fremdwährung umtauschen. Travellerschecks werden nahezu überall akzeptiert. Das für Amerika übliche Zahlungsmittel ist die Kreditkarte.

Sprache

Englischkenntnisse sind für eine Reise nach Florida sinnvoll, mit Deutsch wird man sich kaum verständigen können.

Zeit

In Florida gilt die Eastern Standard Time, das heißt, der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt minus sechs Stunden. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, zeigen die Uhren in Florida 6 Uhr morgens an. Von April bis Oktober werden die Uhren ebenfalls um eine Stunde vorgestellt.

comments powered by Disqus
Anzeige

Weitere Infos:

Nützliche Tipps zum erfolgreichen Verhandeln in den USA

Erfolgreich verhandeln in den USA
Amerikanische Geschäftsgewohnheiten
Die wichtigsten Dos und Don’ts
Hayit Business
115 Seiten

Print: 978-3-87322-228-1
19,95 EUR

ISBN PDF: 978-3-87322-229-8
ISBN ePub: 978-3-87322-230-4
ISBN mobi: 978-3-87322-231-1
14,99 EUR

Anzeige