USA / Georgia Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

USA / Georgia

Der US-Bundesstaat Georgia liegt im Südosten der USA und ist mit einer Fläche von 152.000 qkm etwa doppelt so groß wie Österreich, hat aber nur halb so viele Einwohner wie das Alpenland, nämlich 4,3 Mio. Im Süden wird Georgia von Florida, im Westen von Alabama, im Osten von South Carolina und im Norden von North Carolina sowie Tennessee. Der größte Teil von Georgia wird von der Atlantischen Küstenebene eingenommen. Im Norden erreicht der Bundesstaat mit dem 1458 m hohen Brasstown Bold in den Appalachen seine größte Erhebung. Rund 60% der Bevölkerung Georgias lebt in Städten, von denen die Hauptstadt Atlanta, Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1996, die größte ist.

Anreise

Direktflüge nach Atlanta werden von Delta Airlines angeboten. Der Flughafen ist nur 15 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum entfernt. Besonders günstige Angebote haben die Fluggesellschaften Northwest Airlines und Continental Airlines sowie KLM.

Für die Einreise in die USA benötigen deutsche Urlauber einen Maschinenlesbaren Reisepass, der noch mindestens für die Aufenthaltsdauer gültig sein muss. Ein Visum ist nicht nötig, sofern die Aufenthaltsdauer von 90 Tagen nicht überschritten wird. Neben einem Einreiseformular, das dem Reisenden von der Fluggesellschaft ausgehändigt wird und das lückenlos auszufüllen ist, muss auf Nachfrage ein bezahltes Rückflugticket vorgezeigt werden können.

Geld

In den USA bezahlt man mit Dollar (US$), die sich in 100 Cent unterteilen. Abgesehen davon, dass der Reisende möglichst wenig Bargeld mit sich führen sollte, gelten größere Geldscheine als unbeliebte Zahlungsmittel. Manche Geschäfte akzeptieren bereits keine 100-Dollarnoten mehr.

Geld wechseln sollte man bereits in Deutschland, da nicht alle Banken in den USA Fremdwährung umtauschen. Travellerschecks werden nahezu überall akzeptiert. Das für Amerika übliche Zahlungsmittel ist die Kreditkarte.

Trinkgeld: In Restaurants und bei anderen Dienstleistungen sind 15% des Rechnungsbetrages üblich, für Hoteldiener und Gepäckträger sollte man 1-1,50 US$ einkalkulieren.

Nationale Feiertage

19. Januar:                 Martin Luther King - Geburtstag<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />
16. Februar:                Präsidententag
25. Mai:                       Memorial Day
4. Juli:                         Unabhängigkeitstag
7. September:            Tag der Arbeit
12. Oktober:               Columbus-Tag
11. November:            Soldatengedenktag
26. November:            Erntedanktag

Öffnungszeiten

·      Banken:      mo-fr 9-15 Uhr
·      Geschäfte: mo-so 10-21 Uhr, teilweise noch länger.

Sprache

Englischkenntnisse sind für eine Reise nach Georgia sinnvoll, mit Deutsch wird man sich kaum verständigen können.

Strom

Das Stromnetz liefert Wechselstrom mit einer Spannung von 110 Volt und einer Frequenz von 60 Hz, d.h. Adapter sind notwendig.

Telefon

·      von Deutschland in die USA: 001 + Ortsnetz ohne Null
·      von den USA nach Deutschland: 00149 + Ortsnetz ohne Null.
Handys: Teilnehmer von D1 und D2 sind über die Netzbetreiber Omnipoint und APC zu erreichen.

Zeit

In Georgia gilt die Eastern Standard Time, das heißt, der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt minus sechs Stunden. Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, zeigen die Uhren in Georgia 6 Uhr morgens an. Von April bis Oktober werden die Uhren ebenfalls um eine Stunde vorgestellt.

comments powered by Disqus
Anzeige

Nützliche Tipps zum erfolgreichen Verhandeln in den USA

Erfolgreich verhandeln in den USA
Amerikanische Geschäftsgewohnheiten
Die wichtigsten Dos und Don’ts
Hayit Business
115 Seiten

Print: 978-3-87322-228-1
19,95 EUR

ISBN PDF: 978-3-87322-229-8
ISBN ePub: 978-3-87322-230-4
ISBN mobi: 978-3-87322-231-1
14,99 EUR

Anzeige