Guadeloupe / Kleine Antillen Ärztliche Versorgung

Anzeige

Guadeloupe / Kleine Antillen Ärztliche Versorgung

Guadeloupe verfügt über eine moderne und gut ausgestattete medizinische Infrastruktur. Auf der Insel gibt es 38 Kliniken und Krankenhäuser sowie Bereitschaftsdienste rund um die Uhr. Die hygienischen Verhältnisse entsprechen dem europäischen Standard. Alle Medikamente sind an Ort und Stelle zu bekommen.

Vor der Abreise sollte man sich bei der heimischen Krankenkasse den entsprechenden Auslandskrankenschein besorgen. Behandlungen und Medikamente werden dann in der Regel vor Ort bar bezahlt, aber man erhält nach der Rückkehr gegen Vorlage detaillierter Rechnungen und Quittungen die Kosten zu 70 % zurückerstattet. Um eine hundertprozentige Kostenrückerstattung oder einen eventuell erforderlichen Rücktransport abzudecken, empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

<<     >>

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige