Lettland Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Lettland

Lettland gehört zu den drei baltischen Staaten und wird im Norden von Estland sowie im Süden von Litauen begrenzt. Der Nachbar im Osten ist Russland. Den westlichen Abschluss Lettlands bildet die Ostsee.

Das Landschaftsbild der knapp 65 000 qkm großen Republik Lettland wird von Seen, sanften Hügeln, Wiesen, Weiden und Flusslandschaften geprägt.

In der Hauptstadt Riga leben rund 915 000 Menschen.

Anreise

Es gibt mehrere Möglichkeiten, nach Lettland zu reisen. So bestehen z. B. Direktflüge von Deutschland aus nach Riga, oder man fliegt zunächst Flughäfen in Russland oder Skandinavien an, von wo aus Flug- und Fährverbindungen nach Riga bestehen.

Wer mit dem Pkw anreist, hat die Wahl zwischen verschiedenen Transitstrecken durch Polen und Russland oder der weit weniger anstrengenden Anreise mit der Fähre. So bestehen unter anderem ganzjährige Fährverbindungen ab Helsinki oder Travemünde.

Weitere günstige Alternativen sind die Anreise mit der Bahn oder dem Bus.

Da das Verkehrsnetz nach Lettland noch im Aufbau begriffen ist, sollte man sich in einem guten Reisebüro über die individuell optimale Reiseroute und die günstigsten Preise erkundigen sowie auch über die jeweils erforderlichen Reisedokumente.

Für die Einreise nach Lettland benötigen deutsche Urlauber einen Reisepass oder Personalausweis.

Geld

In Lettland bezahlt man mit LAT und Santim. Ausländer können ihr Geld in den Banken und größeren Hotels umtauschen.

Sprache

Die Amtssprache ist Lettisch. Ein großer Teil der Bevölkerung beherrscht auch Russisch als Muttersprache oder als Zweitsprache.

Zeit

Der Zeitunterschied zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt in Lettland plus eine Stunde. Auch in Lettland wurde die Sommerzeit eingeführt.

Weitere Baltikum-Themen bei fernweh.de

Reise-Infos

Reise-Berichte

  • Tallinn: Eine charmante Schönheit

Buchbesprechungen

  • "ADAC Baltikum" (Reiseführer)
comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige