Provence / Frankreich Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Provence / Frankreich

Die südfranzösische Region Provence beginnt am Südrand der Alpen und reicht bis zum Rhone-Delta am Mittelmeer. Zu den größten Städten der Provence zählen Marseille und Aix-en-Provence.

Die Provence bietet eine vielfältige Landschaft: Dazu gehört zum Beispiel das Naturschutzgebiet der Camarque mit ihren Salzsümpfen und feinen Sandstränden. Aber auch die Kalksteinkette Les Alpilles, das Kalksteinmassiv Ste.-Victoire oder das Bergland des Luberon prägen die Provence, ebenso wie die fruchtbare Vaucluse-Ebene und das Hochplateau im Norden.

Anreise

Marseille wird von verschiedenen deutschen Flughäfen aus angeflogen.

Für Zugfahrten aus Deutschland sind Marseille und Avignon die Zielbahnhöfe. Auf dieser Strecke verkehren auch Autoreisezüge.

Einreisebestimmungen
Für die Einreise nach Frankreich reichen der Personalausweis oder Reisepass aus.

Geld

Kreditkarten sind weit verbreitet, Euroschecks werden akzeptiert.

Sprache

Die Landessprache ist Französisch. Der regionale Dialekt, Provenzalisch, wurde  – nachdem Französisch im 16. Jh. zur Amtssprache erklärt worden war – im 19. Jh. wiederbelebt. Heute begegnet es dem Besucher fast nur auf Stadt- und Restaurantschildern.

Zeit

In Frankreich gilt wie in Deutschland die mitteleuropäische Zeit (MEZ); die Sommerzeit ist ebenfalls eingeführt.

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige