Java / Indonesien Ärztliche Versorgung

Anzeige

Java / Indonesien Ärztliche Versorgung

In allen größeren Ortschaften auf Java gibt es gut ausgestattete Krankenhäuser und Privatkliniken, in denen man auch auf englischsprachiges Personal trifft, in kleineren Ortschaften ist man auf Erste-Hilfe-Stationen und einfache Gesundheitszentren oder Arztpraxen angewiesen.

Es gibt auch zahlreiche Apotheken, und die Medikamente sind in der Regel deutlich preiswerter als bei uns.

Der internationale Krankenschein ist in Indonesien nicht gültig, die Kosten für Behandlungen und Medikamente müssen direkt bar bezahlt werden. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist deshalb sehr zu empfehlen.

Impfungen sind grundsätzlich nicht vorgeschrieben, jedoch werden Impfungen gegen Thyphus und Gelbsucht sowie eventuell eine Malaria-Prophylaxe empfohlen. Am besten lässt man sich vor der Reise vom Hausarzt oder dem Gesundheitsamt beraten.

<<     >>

Anzeige
Anzeige