Jordanien Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Jordanien

Jordanien ist mit seinen 92.000 Quadratkilometern ein relativ kleines Land, das im Westen an Israel, im Norden an Syrien, im Osten an den Irak und im Südosten an Saudi-Arabien angrenzt.

Jordanien wird von einem bis zu 400 m Grabenbruch durchtrennt. Dieser Riss verläuft vom Tiberias-See durch den aus der Bibel bekannten See Genezareth bis zum Roten Meer, und von dort weiter bis zum östlichen Afrika. Die Landschaft Jordaniens wird vor allem aus Wüsten, einige bewaldeten Tälern und bis zu 1000 m hohen Bergen bestimmt. Bekannt ist der Tote See, dessen Salzgehalt von 20 % mühelos einen Menschen ohne Schwimmbewegungen trägt und dessen heilsame Wirkungen für Menschen gerühmt wird. Der Seespiegel liegt 396 m unter dem des Meeresspiegels.  Rund 1,7 Millionen Einwohner der jordanischen Gesamtbevölkerung von 5,6 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt, Amman.

Anreise

Es gibt Flüge von deutschen Städten nach Amman, die z.B. von Tarom angeboten werden. Air France fliegt ebenfalls dorthin. Der Flughafen Queen Alia International ist 32 km von der City entfernt. Bei der Ausreise ist eine Flughafengebühr von 10 Jordan-Dinar fällig.

Für die Einreise nach Jordanien besteht Visumspflicht.
Eine Visa-Erteilung ist auch auf dem jordanischen Flughafen möglich.
Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Es besteht eine Registrierungspflicht nach der Einreise. Binnen 2 Wochen muss eine Polizeistation aufgesucht werden. Dort wird das Visum kostenlos bis zu drei Monate verlängert.

Geld

Die Landeswährung ist der Jordan-Dinar (JD), der in 1.000 Fils (FLS) unterteilt wird. Achtung: Die Einführung von Landeswährung ist in „vernünftigem Umfang“ gestattet, die von israelischer Währung aber verboten.

Nationale Feiertage

25. Mai                        Nationalfeiertag
10. Juni                       Tag der Armee
11. August                  Krönungstag König Husseins
14. November             König Husseins Geburtstag

Sprache

Die Landessprache ist Arabisch, als Fremdsprache wird auch Englisch verstanden und gesprochen.

Telefon

von Deutschland nach Jordanien: 00962 + Ortsnetz ohne Null
von Jordanien nach Deutschland: 0049 + Ortsnetz ohne Null
Handys: Teilnehmer der Netze D1 und D2 sind mobil erreichbar

Zeit

Der Zeitunterschied zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt in Jordanien MEZ plus eine Stunde.

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige