Kambodscha

Anzeige

Kambodscha – Handbuch für individuelles entdecken

Selbst weit gereiste Globetrotter bringen mit dem alten Königreich Kambodscha lediglich Angkor Wat und den Mekong in Verbindung. Dabei hat das Land, das im Osten und Süden an Vietnam, im Norden an Laos sowie im Norden und Westen an Thailand grenzt, wesentlich mehr zu bieten.

Mit Hilfe der Vereinten Nationen wurde Anfang der 1990er Jahre die Voraussetzung für eine friedliche Zukunft für Kambodscha geschaffen. Nach Jahrzehnten blutiger Kämpfe und politischer Unruhen hofft das Land nun, die Wirtschaft durch den Tourismus zu stärken. Lange Zeit war Kambodscha nur ein weißer Fleck auf dem Globus. Heute ist dieses Schmuckkästchen Südostasiens, gefüllt mit atemberaubenden Schätzen, fester Bestandteil vieler Reisender auf ihrer Route durch Südostasien.

Da ist z.B. Angkor mit seinem bekanntesten Bauwerk Angkor Wat, das die größte Ansammlung von sakralen Bauwerken auf der ganzen Welt darstellt. Neben der „Hauptstadt der Tempel“ trifft man im ganzen Land auf die steinernen Zeugnisse dieser uralten Hochkultur. Und da ist der mächtige Tonle Sap, der größte Binnensee Südostasiens, der aufgrund seines Fischreichtums schon seit Jahrtausenden von Menschen in schwimmenden Dörfern besiedelt wird.

"Kambodscha" aus dem Reise Know-How Verlag bietet auf mehr als 500 Seiten unentbehrliche Reiseinformationen. Neben praktischen Nutzwert-Tipps, Wissenswertes zu Land und Leuten gibt es jede Menge Infos, die helfen, dieses kleine faszinierende Land zu entdecken und zu verstehen.

Andreas Neuhauser
Kambodscha
Handbuch für individuelles entdecken
Reise Know-How Verlag, Bielefeld
528 Seiten, 100 Fotos,
33 Karten und Pläne, 24-seitiger farbiger Kartenatlas
ISBN: 978-3-8317-1617-3
EUR 19,90

Buch bei amazon bestellen ...hier

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige