Korfu / Griechenland Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Korfu / Griechenland

Korfu gehört zu den Ionischen Inseln im Westen des griechischen Festlandes. Mit einer Fläche von 592 qkm ist sie die siebtgrößte Insel Griechenlands. Korfu ist die wirtschaftlich bedeutendste der Ionischen Inseln und die am weitesten nördlich gelegene: Die Entfernung nach Albanien beträgt nur etwa zweieinhalb Kilometer. Korfu zeigt dem Besucher zwei Gesichter: Während sich im Norden der mächtige Pantokrátor-Gipfel erhebt, präsentiert sich das Eiland im Süden wesentlich lieblicher und fruchtbarer. Die Landschaft ist sanfter, nahezu hügellos. Vielfach bestimmen langgestreckte Getreidefelder die Szenerie.

Anreise

Am schnellsten und bequemsten kommt man nach Korfu mit dem Flugzeug. Linien- und Chartermaschinen starten regelmäßig von verschiedenen deutschen Städten aus auf die Insel. Wer einen Zwischenstop in Athen plant –kann ab München in die griechische Hauptstadt  fliegen–, und dann mit einem günstigen nationalen Flug der griechischen Gesellschaft Olympic Airways weiter nach Korfu reisen. Korfu wird mehrmals täglich von Athen aus angeflogen. Ausführliche Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder direkt bei den Fluggesellschaften.

Für Urlauber, die mit dem eigenen Auto anreisen möchten, empfiehlt sich die Strecke über Italien. Von den italienischen Fährhäfen Venedig, Ancona, Bari, Brindisi und Otranto bestehen Fährverbindungen nach Korfu.

Bürger der Bundesrepublik Deutschland benötigen für die Einreise nach Griechenland und einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass (falls sie mit dem Auto anreisen). Kinder und Jugendliche müssen im Pass der Eltern eingetragen sein oder einen eigenen Kinderpass mit Lichtbild besitzen.

Autofahrer sollten unbedingt - neben Führerschein und Fahrzeugschein - an die Grüne Versicherungskarte und das Nationalitätenkennzeichen am Auto denken.

Für Haustiere muss der Reisende ein EU-Heimtierausweiss mitführen.

Geld

Reiseschecks und Euroschecks können nur von den Banken eingelöst werden. Die gängigen Kreditkarten werden weithin akzeptiert.

Abhebungen vom Postsparbuch sind in Griechenland nicht möglich.

Sprache

Auf Korfu spricht man Griechisch.

Zeit

Griechische Uhren sind auf osteuropäische Zeit eingestellt, die der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) um eine Stunde vorauseilt.

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige