Kreideküste

Anzeige

Insel Rügen - Die Kreideküste

Weiß leuchtende, mehr als 100 Meter hoch aufragende Kreidesteilufer bilden die beeindruckende Küste im äußersten Nordosten der größten deutschen Insel. Die Kreideküste auf der Insel Rügen gilt als das schönste Hochufer Deutschlands.

Sie steht seit 1990 als „Nationalpark Jasmund“ unter Schutz. Natur und Landschaft der Kreideküste und ihre ungewöhnliche Vielfalt ziehen Jahr für Jahr mehr als eine Million Touristen in ihren Bann. Königsstuhl und Stubbenkammer gehören zu den am meisten besuchten Ausflugszielen an der Ostseeküste und machen die Insel zu einer touristischen Hochburg Deutschlands.

Mit meisterhaften Fotos dieser fantastischen Landschaft und mit gleichermaßen informativen wie einfühlsamen Texten zeichnet Rolf Reinicke – Geologe, langjähriger Mitarbeiter am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund, bekannter Landschaftsfotograf und vielfacher Buchautor – ein beeindruckendes Bild der Kreideküste, die er seit mehr als drei Jahrzehnten intensiv mit der Kamera erkundet.

Seine faszinierenden Bilder zeigen die Kreideküste der Insel Rügen in ihrer ganzen Schönheit, im Wandel der Jahreszeiten und bei jedem Wetter, die besondere Dynamik der gewaltigen Steilufer, die Vielfalt der Pflanzenwelt, den berühmten Stubnitzwald – ähnliche Bilder wie jene, von denen sich einst Maler, Dichter und Musiker inspirieren ließen.

Dazu berichtet der Autor über die Entstehung der Rügener Kreide vor etwa 70 Millionen Jahren und von den Lebewesen des Kreidemeeres – heute zum Teil als Fossilien am Geröllstrand zu finden. Er erklärt die Entstehung der hohen Kreidekliffs und deren beständige natürliche Veränderungen – die gewaltigen Abbrüche.

Rolf Reinicke
Insel Rügen - Die Kreideküste
Delius Klasing Verlag
160 Seiten mit 136 Farbfotos und 2 Übersichtskarten
20,5 x 22,5 cm, gebunden
ISBN: 978-3-7688-1905-3
EUR 19,90

Buch bei amazon bestellen ...hier

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige