Lesbos / Griechenland Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Lesbos / Griechenland

Die griechische Insel Lesbos liegt im Nordosten der Ägäis, nahe der türkischen Küste. Die landschaftliche Vielfalt sowie die große Zahl herrlicher Sandstrände machen den besonderen Reiz der Insel aus. Hauptstadt und gleichzeitig Knotenpunkt der Insel Lesbos ist Mythilini.

Anreise

Lesbos wird von vielen deutschen Flughäfen aus angeflogen.

Die Autofähren von Piräus nach Lesbos verkehren täglich und sind ca. 14 Stunden unterwegs.

Für die Einreise nach Griechenland reicht bei einem Aufenthalt bis zu drei Monaten der gültige Personalausweis. Wer mit dem eigenen Auto über Land anreist, benötigt einen gültigen Reisepass. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen einen Kinderausweis oder müssen im Reisepass der Eltern eingetragen sein.

Geld

Die gängigen Kreditkarten wie z.B. American Express, Visa, Eurocard etc. sind mittlerweile übliche Zahlungsmittel. Die Zahlung per Euroscheck dagegen ist in Griechenland noch weniger verbreitet.

Man kann sich an jedes Postamt telegraphisch Geld überweisen lassen.

Sprache

Auf Lesbos kommt man mit Englisch sehr gut zurecht, und man wird in der Regel überall verstanden. Aber wer Kontakte zur griechischen Bevölkerung sucht, sollte sich vorher unbedingt ein paar Grundbegriffe der griechischen Sprache aneignen.

Zeit

Griechische Uhren sind auf osteuropäische Zeit eingestellt, die der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) stets um eine Stunde vorauseilt. Sommerzeit gibt es auch in Griechenland, so dass die Stunde Zeitunterschied konstant bleibt. Bei der Einreise muss die Uhr um eine Stunde vorgestellt, bei der Ausreise eine Stunde zurückgestellt werden.