Malta Ärztliche Versorgung

Anzeige

Malta Ärztliche Versorgung

Die medizinische Versorgung auf Malta kann als relativ gut bezeichnet werden. In Notfällen wendet man sich an das St. Luke´s Hospital in Valletta, auf Gozo an das Craig Hospital. Nahezu alle Ärzte sprechen englisch.

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist sehr zu empfehlen, da zwischen Deutschland und Malta kein Sozialversicherungsabkommen besteht. Alle Arzt-  und Arzneimittelkosten müssen direkt bezahlt werden und werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet.

Für die Einreise nach Malta sind keine Impfungen vorgeschrieben.

<<     >>

Anzeige
Anzeige