Marokko Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Marokko

Marokko ist das am weitesten westlich gelegene Land Nordafrikas. Im Norden und Westen bildet das Meer eine natürliche Grenze, im Süden und Osten sind es Gebirge und Wüsten, die eine Trennlinie zum Nachbarn Algerien ziehen.

Marokko ist ein Land voll landschaftlicher Gegensätze: gewaltige Bergregionen und weite Strände wechseln mit endlose Wüsten; es gibt Wintersportorte wie in Mitteleuropa, aber auch fruchtbare Oasen und Weinbaugebiete. Historisch gewachsene Städte mit orientalischem Flair verleihen Marokko seinen besonderen Reiz.

Die Hauptstadt von Marokko ist Rabat. Weitere wichtige Städte sind unter anderem Casablanca, Marrakech und Fés.

Anreise

Wer die Reise nach Marokko mit dem Auto antritt, braucht viel Zeit. Die Fahrt führt über Frankreich in den Süden Spaniens, wo von Algeciras aus mehrmals am Tag Fährschiffe nach Ceuta und Tanger übersetzen.
Schneller gelangt der Marokko-Besucher mit dem Flugzeug ans Ziel. Sowohl Linien- als auch Charterflüge werden von Deutschland aus angeboten.
Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für einen Aufenthalt in Marokko bis zu 3 Monaten kein Visum. Bei der Einreise muss der Reisepass noch 6 Monate gültig sein und darf keinen Visavermerk für Israel oder Südafrika enthalten.
Autofahrer benötigen die Grüne Versicherungskarte mit dem Vermerk „Gültig für Marokko“.

Geld

In Marokko bezahlt man mit Dirham, die in 100 Centimes aufgeteilt sind. Sie dürfen weder ein- noch ausgeführt werden. Beim Umtausch sind die Belege aufzubewahren.
Kreditkarten American Express und Diners Club werden anerkannt. Euroschecks werden in der Regel problemlos eingelöst.

Sprache

Staatssprache in Marokko ist Arabisch. Die zweite, vor allem in den Städten viel verwendete Sprache ist Französisch.

Zeit

Der Zeitunterschied beträgt gegenüber der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) minus eine Stunde bzw. minus zwei Stunden während der europäischen Sommerzeit. 

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige