Mexiko Ärztliche Versorgung

Anzeige

Mexiko Ärztliche Versorgung

In den großen Städten ist ärztliche Hilfe kein Problem, einschließlich einer Krankenhausbehandlung. Empfehlenswert ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Solange man nicht aus einem verseuchten Gebiet einreist, sind keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Malariaprophylaxe ist für den Besucher ländlicher und tropischer Gebiete jedoch sinnvoll. Neben einem ausreichenden Tetanus- und Polioschutz empfehlen sich außerdem Impfungen gegen Hepatitis und Typhus. Tropenmedizinische Institute und Gesundheitsämter informieren über den aktuellen Stand.

<<     >>

Anzeige
Anzeige