Nordwestpassage

Anzeige

Durch die Packeis-Wüste

Die Nordwestpassage, der Seeweg entlang der Nordküste des nordamerikanischen Kontinents, ist die kürzeste und damit schnellste Verbindung für Schiffe nach Japan oder Indien – zumindest theoretisch. Praktisch ist sie bis auf wenige Monate kaum passierbar; extreme Kälte, ein Gewirr aus Inseln, Passagen und Riffen, Stürme, ewiges Zwielicht und nicht zuletzt Eis versperren den Weg. Dennoch suchte man schon vor 500 Jahren nach dieser Passage und war damals ebenso wie heute von ihrer wirtschaftlichen Bedeutung überzeugt. Nicht umsonst haben sich unzählige berühmte Expeditionen ihrer Erforschung gewidmet, bis es Amundsen schließlich vor 100 Jahren gelang, die Passage zu bezwingen.

Durch die globale Erwärmung scheint sich jedoch der Charakter der NWP zu verändern. Das Eis geht stellenweise zurück, Küstensiedlungen rutschen ins Meer, da der Permafrostboden taut und erodiert, Jagdgebiete der Inuit werden plötzlich durch offenes Wasser getrennt. Neue Schifffahrtswege deuten sich an und auch neue Nutzungen, so ist etwa ein Tiefwasserhafen in Planung.

Ein kleiner Kutter hat erst im letzten Jahr die Passage erneut durchfahren: die „Dagmar Aaen“ von Arved Fuchs. Statt eines reinen Erlebnisberichtes stellt der bekannte Autor diesmal erzählend Interessantes und Spannendes über den faszinierenden Mythos der Passage in den Vordergrund, wobei Fuchs’ eigene Erfahrungen und spektakuläre Reisen in diesem Gebiet den Leitfaden seiner wie immer ebenso gekonnt-unterhaltenden wie informativen Erzählungen bilden. Großformatige Doppelseiten lassen neben dem reich bebilderten Text die Schönheit und Faszination dieses kalten Landstrichs vor dem Betrachter entstehen.

Arved Fuchs

"Nordwestpassage. Der Mythos eines Seewegs"

240 Seiten, 163 Farb-, 6 s/w- Fotos, 20 farbige Abbildungen, 2 Karten, Format 21 x 24 cm, gebunden mit Schutzumschlag

Euro (D) 26,00 / Euro (A) 26,80 / sFr 45,60 (ISBN 3-7688-1675-3)

Delius Klasing Verlag, Bielefeld

Erhältlich im Buchhandel oder unter der Hotline (0521) 559295

www.delius-klasing.de

Anzeige
Anzeige