Legendäre Ozeanreisen

Anzeige

Legendäre Ozeanreisen

Legendäre Ozeanreisen
Die große Zeit der Passagierschiffe
1850 bis 1930

von Catherine Donzel
192 Seiten, ca. 220 Farbfotos
geb. mit SU; 24,0 x 32,0 cm
ISBN: 3-89405-665-7
EUR 39,90 [D], 41,10 [A], CHF 69,00

Leinen los! Bevor Flugzeuge das wichtigste Transport- und Verkehrsmittel weltweit wurden, hatten die großen Ozeanschiffe diese Rolle inne: Sie brachten alles von der Alten in die Neue Welt - ob Post und Waren oder Reisende und Auswanderer. Vor allem zwischen 1850 und 1930 regierten diese Riesen die sieben Weltmeere – im stetigen Wettstreit, der schnellste, größte und schönste zu sein. Die Autorin Catherine Donzel und der Grafiker Marc Walter machen die große Überfahrt lebendig.

Queen Mary, Andrea Doria, Berlin, Bremen, Britannia. Das waren sie, die großen, die legendären Ozeanriesen, die zwischen 1850 und 1930 die sieben Weltmeere beherrschten und den Flair dieser Blütezeit bis in die 60er-Jahre hineintrugen. Hört man ihre Namen, so denkt man an mondäne Schiffskabinen und unermesslichen Luxus, an fröhliche Charlestonpartys an Bord und den Glamour der Goldenen Zwanziger. All das fängt unser prachtvoller Bildband ein, und noch viel mehr. Die Träume der Auswanderer, die sich jenseits des Atlantiks ein besseres Leben erhofften. Die harte Arbeit der Crew, die alles daran setzte, den Passagieren aus der High Society das Leben an Bord so angenehm wie möglich zu machen – sie vergessen zu lassen, inmitten des Ozeans zu sein.
So wie die Schiffsreise selbst, so ist auch das Buch aufgebaut: Vom Einsteigen über die Überfahrt bis zur Ankunft im Hafen. Zahlreiche historische Fotos, die nicht nur Nostalgiker und Schiffsbegeisterte zum Schwelgen bringen, lassen die historische Reise lebendig werden. Staunend erfahren wir, dass an Deck der „schwimmenden Hotels“ alles geboten war, was das Herz begehrte – glänzende Tanzbälle, Zirkusvorführungen, Tennisturniere und Luxusdiners. Doch auch über die Ozeanriesen selbst erfährt der Leser viel: Jedes Schiff ist einzigartig, jedes gebaut, um Legende zu werden. Alle liegen sie miteinander im Wettstreit, welches das Schönste ist, welches das Schnellste ist. Vor allem auf den Atlantikrouten zwischen Europa und New York. Dort, wo das Meer zu fürchten ist und wo nur Kolosse den tobenden Winterwinden, den haushohen Wellen und der unerträglichen Kälte trotzen können.
Eine nostalgische Zeitreise zum Träumen und Schwelgen, ganz in der Tradition der LEGENDÄREN REISEN.

Anzeige
Anzeige