Peru Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

Peru

Mit einer Ausdehnung von knapp 1,3 Millionen Quadratkilometern ist Peru das drittgrößte Land Südamerikas. Die präsidiale Republik grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, im Osten an Brasilien und im Südosten an Bolivien. Der Nachbar im Süden ist Chile, und im Westen bildet der Pazifik eine natürliche Begrenzung Perus. Etwa ein Drittel der 22 Millionen Einwohner lebt in der Hauptstadt Lima.

Peru ist ein Land der Gegensätze: 6000 m hohe schneebemützte Eisgiganten in den Anden bestimmen ebenso das Erscheinungsbild des Landes wie die weite Fläche des fast 4000 Meter hoch gelegenen Titicacasees oder undurchdringlicher Dschungel im Amazonasgebiet und Zeugnisse jahrtausend alte Kulturen.

Anreise

Zahlreiche internationale Fluggesellschaften fliegen den Flughafen von Lima an, so dass für Reisende die Qual der Wahl groß wird. Die Preise der einzelnen Fluganbieter schwanken stark, eine genaue Beratung im Reisebüro ist sicherlich von Vorteil.

Geld

Das Offizielle Zahlungsmittel in Peru ist der Nuevo Sol (S/.) In den Banken, Wechselstuben und Hotels des Landes kann man nur US-Dollar tauschen. Deshalb sollten auch Reiseschecks und Bargeld in dieser Währung mitgenommen werden. Kreditkarten werden äußerst selten akzeptiert.

Sprache

Die offiziellen Landessprachen in Peru sind Spanisch und Quechua. Von einer indianischen Minderheit wird auch Aymará gesprochen. Daneben existieren zahlreiche Dialekte der Indianerstämme.

Zeit

Der Zeitunterschied zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt in Peru minus 6 Stunden
bzw. minus 7 Stunden während der europäischen Sommerzeit.

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige