Philippinen Klima / Reisezeit

Anzeige

Philippinen Klima / Reisezeit

Auf den Philippinen herrscht tropisches Regeklima, wobei insbesondere in den tiefer gelegenen Gebieten das Klima heiß und niederschlagsreich ist. Die Temperaturen auf den Philippinen fallen das ganze Jahr nicht unter 20 °C. In den Monaten April und Mai ist es besonders heiß, und Manila verzeichnet dann schon einmal Werte bis 40 °C. An allen Küsten des Südchinesischen Meeres bestimmt der Monsun das Wetter.

Die Zeit von Januar bis Mai ist überwiegend trocken, von Juni bis November herrscht Regenzeit. Im Osten von Luzon fällt der meiste Regen allerdings in der Zeit von Dezember bis März. Der Ostteil von Südluzon kennt keine ausgesprochenen Trockenzeiten, der meiste Niederschlag ist von November bis Januar zu erwarten.

Von Juli bis Oktober ist es sehr schwül; dann werden die nördlichen und mittleren Inseln besonders häufig von Taifunen heimgesucht.

Beste Reisezeit ist der Zeitraum von Dezember bis April.

<<     >>

Anzeige
Anzeige