Route 66 / USA Allgemeine Reiseinformationen

Anzeige

USA / Route 66

Die Route 66, auch „The Mother Road“ genannt, wurde 1926 gegründet. Sie führt 2448 Meilen (etwa 4000 km) lang durch 8 US-Bundesstaaten. Auf dem Weg vom westlichen Endpunkt, Chicago, bis zum östlichsten Punkt, Los Angeles, werden 3 Zeitzonen durchquert.

Anreise

Bei Direktflüge von Europa in die USA gibt es einen harten Preiskampf.Hilfreiche Anschriften verschiedener Airlines:
– American Airlines, Wiesenhüttenplatz 26, 60329 Frankfurt, Tel. (0 69) 2 71 13-0, Fax (0 69) 23 04 61
– America West Airlines, Kirchnerstr. 4, 60311 Frankfurt, Tel. (0 69) 29 10 11, Fax (0 69) 28 90 40
– Continental Airlines, Siemensstr. 9, 63263 Neu Isenburg, Tel. (0 61 02) 7 83 75, Fax (0 69) 97 56 51 75
– Delta Airlines Inc., Lyoner Str. 36, 60528 Frankfurt, Tel. (0 69) 6 64 12 12, Fax (0 69) 6 64 12 11
– Northwest Airlines, Lyoner Str. 26, 60528 Frankfurt, Tel. (0 69) 6 66 66 11, Fax (0 69) 6 66 38 84
– United Airlines, Geleitstr. 25, 60599 Frankfurt, Tel. (0 69) 60 50 23 01, Fax (0 69) 60 50 23 33
– US Air, Schwarzwaldstr. 102, 60528 Frankfurt, Tel. (0 69) 6 77 16 31, Tel. Service 130 (01 30) 33
75, Fax (0 69) 6 70 80 40.

Geld

Die Landeswährung der USA ist der Dollar, der sich in 100 Cent unterteilt. Es empfiehlt sich, möglichst wenig Bargeld mit sich zu führen. Einige größere Geldscheine gelten als unbeliebte Zahlungsmittel. Manche Geschäfte akzeptieren bereits keine 100-Dollarnoten mehr.

Man sollte bereits in Deutschland sein Geld umwechseln, da nicht alle Banken in den USA Fremdwährung umtauschen. Travellerschecks werden nahezu überall akzeptiert. Das für Amerika übliche Zahlungsmittel ist die Kreditkarte.

Zeit

Der Zeitunterschied zwischen den USA, etwa Arizona, und Deutschland beträgt minus acht Stunden. Vom ersten Sonntag im April bis zum letzten Sonntag im Oktober gilt auch in den USA die Sommerzeit.

>>

Anzeige

Weitere Infos:

Buchempfehlung

Anzeige