Schottland Klima / Reisezeit

Anzeige

Schottland Klima / Reisezeit

Schottland wird von zwei verschiedenen Klimasystemen beeinflusst: dem maritimen Klima in den atlantiknahen Gebieten und dem Kontinentalklima des europäischen Kontinents mit z.T. extremen Temperaturschwankungen. Sonne, Wolken, Sturm und Regen können sich daher schnell ablösen.

Die Temperaturen im Westen Schottlands sind dank des Golfstroms milder, dafür regnet es auf dieser Seite aber auch mehr. Im Osten Schottlands herrscht im allgemeinen längere Sonnenscheindauer, dafür wird es hier wegen des starken Windes besonders im Winter empfindlich kalt.

Als bevorzugte Reisemonate sind der Mai und Juni zu empfehlen: Dann ist der touristische Andrang noch nicht so groß, und das Wetter ist im allgemeinen sonniger und trockener. Im frühen Herbst, etwa ab Ende August, ist das Klima dann wieder unbeständiger. Auch im Herbst ist eine Reise nach Schottland der herrlichen Natur wegen sehr schön – trotz zunehmender Regentage.

<<     >>

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige