Buchtipp: So frühstückt die Welt

Anzeige

Leckerwecker

Wunderbar für die einen wundersam für die anderen. Es gibt nicht vieles was die menschlichen Kulturen charackteristischer unterscheidet und weniges was die individuelle Persönlichkeit typischer kennzeichnet als die vielen Arten und Weisen morgens zu frühstücken.

„So frühstückt die Welt“: Croissant oder Käsestange? Misosuppe oder Smørrebrød? Marmeladenbrötchen oder Steak? Jede Nation hat ganz eigene Frühstücks-Gewohnheiten und Frühstücks-Spezialitäten. Dieses Buch stellt die verschiedensten ländertypischen Gerichte zum Frühstück vor. Neben Geschichten und Anekdoten rund um die verschiedensten Frühstücksgewohnheiten auf der ganzen Welt gibt es auch Rezepte, die jeder Frühstücksfan ausprobieren sollte: Vom „petit-déjeuner à deux“ bis zum Brunch für 20 Freunde und Bekannte finden Sie Vorschläge für ein Frühstücksvergnügen in munterer Gesellschaft. 30 Rezepte, verteilt auf drei Kapitel, garniert mit köstlichen Kuriosa aus aller Welt und Fotos.

Kapitel eins: Deutschland, Frühstücksland. Da plaudern ganz persönlich aus der Küche: zwei Frauen, die ein Onlinefood-Magazin aufgebaut haben, eine Bloggerin, ein Koch und andere Experten. Vorgeschlagen werden unter anderem rosa Waffeln, Avocadosalat mit Lachs,Franzbrötchen mit Streuseln, Tomaten-Vanille-Müsliriegel und ein Bauernfrühstück, das seinesgleichen nicht leicht findet. Und etwas ganz frühstücksentscheidendes kommt hier zur Sprache: Wie bereitet man das perfekte Ei?

Kapitel zwei: Europa. Dänemark (mit einem Blitzrezept für Brombeermarmelade), Frankreich (hier darf zum „petit déjeuner“ der Cidre nicht fehlen!), Norwegen (Porridge-Löwe), England (voll fett!), Litauen (wahlweise Pfannkuchen und Käsesalat) und Italien: flüssiges Frühstück, schon klar, aber dafür vollendet:Der Espresso.

Kapitel drei: Übersee. Brasilien bietet Kochbanane, Blaubeeren-Buchweizen-Pancakesliefern die USA. Tteokguk kommt aus Korea und aus China die Wan-Tan-Suppe. Ganz was Exotisches: Wer morgens mal ganz anders schlemmen will, der frühstücke wie in Simbabwe: Ochsenleber-Schmortopf.

Das Buch für Frühstücker. Alles andere ist kalter Kaffee.

Melanie Jonas, Margitta Schulze, Lohoff, Holger Talinski, Diana Müller
So frühstückt die Welt
Rezepte und Geschichten

1. Auflage, Delius Klasing Verlag, Bielefeld
160 Seiten, 139 Fotos (farbig), 6 Fotos (s/w),
3 Abbildungen (s/w), Format 18,3 x 29,1 cm,
flexibel gebunden
19,90 EUR
ISBN 978-3-667-10136-5

Buch bei amazon bestellen ...hier

Anzeige

Mallorca - Nützliche Reisetipps A-Z

Fernweh-Reiseführer: Jetzt bestellen!

Anne Grießer
Nützliche Reisetipps A-Z: Mallorca
Die schönsten Urlaubsorte, die besten Strände. Ausflugstipps ins Inselinnere. Events, Essen und Trinken, Sport.
124 Seiten, davon 16 Farbseiten, 108 schwarz-weiß Seiten, inklusive 3 Übersichtskarten
ISBN 978-3-87322-284-7
1. Auflage Februar 2019
14,95 Euro

... beim Verlag bestellen

...bei amazon bestellen

Unterstütze Fernweh.de

100% unabhängig

Auswandern nach Neuseeland

Viele Tipps und Infos zu Visum und Einreise, Jobsuche und Leben in Neuseeland

133 Seiten, s/w -Fotos
Print 3-87322-276-2, 19,95 EUR
eBook PDF 3-87322-277-9, 14,99 EUR

im Hayit-Shop: ...hier

bei amazon: ...hier

Anzeige