Sylt: Strandurlaub auf Deutschlands Nordseeinsel

Anzeige

Mal eben nach Sylt

Aktiv-Urlaub, Shopping und Genießen im hohen Norden

Schicki-Micki und Ramba-Zamba ist die eine Seite von Sylt. Ruhe und Natur die andere. Ideale Bedingungen für ein verlängertes Wochenende auf der Nordsee-Insel


Spektakuläre Surfsprünge am Weststrand, Surfschulen für Anfänger im Osten, steinzeitliche Gräber, Orte mit quirligem Nachtleben, zahlreiche Wander- und Radwege, Wanderdünen, ökologisch wertvolle Gebiete – Sylt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die größte deutsche Nordseeinsel ist eine Insel der Gegensätze: Einerseits prägt das mondäne Kampen mit seinen Prominententreffs ihr Gesicht, andererseits kann man im ländlichen Sylter Osten die Milch noch direkt vom Bauern holen. Jedes Jahr suchen mehr als eine halbe Million Menschen Erholung auf Sylt. Die meisten kommen mit der Bahn bzw. dem Autoreisezug über den 1927 fertiggestellten Hindenburgdamm.

Friesische Gelassenheit: im Osten Sylts schlägt das traditionelle Herz der Insel

Shopping auf der Insel

Die Hälfte der 20.000 Einwohner von Sylt lebt im Seeheilbad Westerland, der Endstation der Bahn. Entlang der Fußgängerzone Friedrichstraße findet sich ein Angebot an Geschäften, das städtischen Ansprüchen gerecht wird. Besonders Juweliere, Modeboutiquen, Strand- und Surfzubehör, Antiquitäten, Galerien und Teeläden sind hier in großer Auswahl zu finden, vom großen und vielfältigen gastronomischen Angebot ganz zu schweigen. Positiv: In der Hauptsaison sind die meisten Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet, einige auch sonn- und feiertags.

Westerland ist die quirlige Inselhauptstadt mit Einkaufseldorado

Die Insel erkunden

Sandstrände und imposante Steilküsten laden zu langen Spaziergängen ein. Die langgestreckte Insel ist an ihrer breitesten Stelle 12,6 km und an ihrer schmalsten (zwischen Rantum und Hörnum) nur 600 m breit. Wer zu Fuß vom Norden bis zum Süden der Insel gelangen will, muss sich fast auf die klassische Marathon-Strecke vorbereiten: 38,5 km. Wer hoch hinauf will, erklimmt auf Holzbohlenwegen die Aussichtsplattform der 52,5 m hohen Uwe-Düne. Nicht minder eindrucksvoll ist die pro Jahr 10 m ostwärts wandernde Düne im Listland; die größte Wanderdüne Mitteleuropas. Höhepunkte vieler Urlauber sind Wanderungen im Wattenmeer, wenn sich das Meerwasser bei Ebbe zurückzieht. Gut lässt sich die Insel auch im Pferdesattel erkunden: Besonders beliebt sind Strand- und Wattausritte. Einige der 6 Reiterhöfe auf Sylt züchten ihre Tiere sogar selbst.

Keine Langeweile

Surfer kommen vor Sylt voll auf ihre Kosten. Die Reviere sind klar eingeteilt: Anfänger versuchen sich an der windstilleren Ostküste, während Surffreaks die Brandung bei Westerland und Rantum an der Westküste bevorzugen. Surfsaison ist von Mai bis Oktober. Neben dem Surfen erfreut sich das Cat-Segeln zunehmender Beliebtheit. Wer es ruhiger am Strand mag, vielleicht hin und wieder Beach-Volleyball spielen oder baden möchte, hat viele Strände zur Wahl. Geradezu legendär sind einige Strandabschnitte mit exotischen Namen: Abessinien, Buhne, Samoa und Sansibar. Hier gibt es für jeden etwas: Textil-, FKK- oder Hundestrand. Fast alle Strände sind gut mit dem Bus (20 Minuten-Takt im Sommer) oder dem Auto zu erreichen. In der Sommersaison vergeht kein Tag ohne besondere Veranstaltungen auf Sylt; ob Konzerte, Diavorträge, Festivals, Lesungen oder die traditionellen Ringreitturniere, die im Osten von Sylt ausgetragen werden.

Am 40 km langen Sandstrand von Sylt findet jeder seinen Lieblingsplatz

Sylt für zwischendurch

Der Reiz von Sylt wird durch zwei Mankos beeinträchtigt: Das Preisniveau liegt über dem von vielen ausländischen Reisezielen. Dazu kommt die leidige Kurtaxe, die jeder Übernachtungsgast zur Unterhaltung der Urlaubsinfrastruktur berappen muss. Aber dafür ist die Anreise kürzer und günstiger als ins Ausland. Wer also Natur und Nachtleben sucht, ist auf Sylt genau richtig. Ein (verlängertes) Wochenende lohnt sich allemal.

 

Allgemeine Informationen

Anreise
Westerland hat direkten Bahnanschluss nach Hamburg. Die Züge fahren etwa stündlich. In jede Richtung fahren täglich mehrere Intercity-Züge. Autos werden mehrmals täglich von Autoreisezügen über den Hindenburgdamm transportiert. Die Alternative ist der Umweg über die dänische Nachbarinsel Römö, die durch einen Straßendamm mit dem dänischen Festland verbunden ist. Von dort geht es mit der Autofähre nach List auf Sylt. Zwischen Havneby auf  Römö und List verkehrt 6- bis 11-mal täglich eine Autofähre. Mit dem Flugzeug: Zum Flughafen in Westerland werden Direktflüge von mehreren großen deutschen Flughäfen angeboten.

Verkehrsverbindungen auf Sylt
Im Sommer fahren die Busse zwischen List, Westerland und Hörnum im 20-Minuten-Takt. Für den Fahrradtransport stehen gelbe Boxen an den Bussen zur Verfügung.

Weiterführende Infos
Infos über die ganze Insel sind erhältlich bei folgenden Stellen:
Sylt Marketing GmbH, Stephanstraße 6, 25980 Westerland, Tel. 04651/82020,  www.sylt.de, info@sylt.de

Orte an der Westküste

Hörnum

Lage: Süden von Sylt
Atmosphäre: Im Sommer lebendig, besonders am Strand und Hafen
Einwohnerzahl: 1.070
Gästebetten: 2.500
Besonderes: Schutzstation, Wattenmeer, Schiffsausflüge nach Helgoland, Amrum, Föhr und zu den Halligen wie Seehundbänken Hörnum-Odde
Information: Tourismus-Service Hörnum, Rantumer Str. 20, 25997 Hörnum/Sylt, Tel. 04651/96 26-0, Fax 04651/96 26-66, info@hoernum.de 
Internet: www.hoernum.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Rantum

Lage: Südlich von Westerland
Atmosphäre: "Klein Kampen", im Sommer lebendig
Einwohnerzahl: 470
Gästebetten: 2.700
Besonderes: Strandabschnitte Sansibar und Samoa, Quellenhaus der "Sylter Quelle", Naturschutzgebeit Bakdeel
Information: Sylt Tourismus-Service GmbH, Strandstraße 7, 25980 Sylt/Rantum, Tel. 04651/8 07-0, Fax 04651/8 07-66, info@rantum.de
Internet: www.rantum.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Westerland

Lage: Zentral an der Westküste Sylts
Atmosphäre: Städtisch, an Wochenenden aus allen Nähten platzend
Einwohnerzahl: 9.320
Gästebetten: 9.200
Besonderes: St. Niels-Kirche, Bad "Sylter Welle", Strandpromenade mit Musikmuschel, Einkaufseldorado Friedrichstraße, Meerkabarett am Flugplatz
Information: Sylt Tourismus Service GmbH, Strandstraße 35, 25980 Westerland, Tel. 04651/9 98-0, Fax: 04651/9 98-600, info@westerland.de
Internet: www.westerland.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Wenningstedt-Braderup

Lage: Nördlich von Westerland an der Westküste
Atmosphäre: Ruhig, gut geeignet für Familien mit Kindern
Einwohnerzahl: 1.540
Gästebetten: 2.600
Besonderes: Steinzeitliches Grab "Denghoog", Dorfteich, Rotes Kliff, Naturzentrum in Braderup, Braderuper Heide, Totes Kliff
Information: Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup GmbH & Co. KG, Osetal 5, 25996 Wenningstedt-Braderup/Sylt, Tel. 04651/4 47-0, Fax 04651/4 47-40, info@wenningstedt.de
Internet: www.wenningstedt.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Kampen

Lage: Norden von Sylt, zwischen List und Wenningstedt
Atmosphäre: Mondän, berühmtes Nachtleben (etwa in der "Whiskeystraße")
Einwohnerzahl: 650
Gästebetten: 1.900
Besonderes: viel Kunsthandwerk und Galerien, Vogelkoje im Norden von Kampen, Nielönn, Klappholttal, Golfplatz
Information: Kurverwaltung im Kaamp-Hüs, Hauptstr. 12, 25999 Kampen, Tel. 04651/46 98-0, Fax: 04651/46 98-10, info@kampen.de
Internet: www.kampen.de


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Orte an der Ostküste

List

Lage: Nordspitze von Sylt an der Ostküste, 3 km vom Weststrand
Atmosphäre: Kontrastreich: Ruhig-familienfreundlich bis "Highlife" am Hafen
Einwohnerzahl: 3.000
Gästebetten: 2.500
Besonderes: Lister Hafen mit Ausflugsfahrten, Biologische Station, Listland mit Wanderdüne "Sylter Sahara", Lister Ellenbogen im Norden
Information: Kurverwaltung, Am Brünk 1, 25992 List, Tel. 04651/95 20 0, Fax: 04651/87 13 98, info@list-sylt.de
Internet: www.list.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Keitum

Lage: Am "Nordostknick" von Sylt
Atmosphäre: "Grünes Herz der Insel": Friesendorf mit viel Kunsthandwerk
Einwohnerzahl: 1.500
Gästebetten: 2.400
Besonderes: Altfriesisches Haus, Heimatmuseum mit Weidmann-Haus, St. Severin-Kirche, Steinzeitgräber Tipken- und Harhoog, Hallen- und Freibad
Information: Sylt Tourismus-Service GmbH in Keitum, Parkplatz Ortseingang West, 25980 Sylt/Keitum, Tel.04651/3 37-0, Fax 04651/3 37-27, info@sylter-friesendoerfer.de
Internet: www.sylt-ost.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Morsum

Lage: Östlichster Ort von Sylt; letzter Bahnhof vor dem Festland
Atmosphäre: Ländlich-ruhig mit recht viel Kunsthandwerk
Einwohnerzahl: 1.100
Gästebetten: 860
Besonderes: Nösse-Deich, Morsum-Kliff, St. Martin-Kirche mit hölzernem Glockenturm
Information: Sylt Tourismus-Service GmbH in Keitum, Parkplatz Ortseingang West, 25980 Sylt/Keitum, Tel.04651/3 37-0, Fax 04651/3 37-27, info@sylter-friesendoerfer.de
Internet: www.sylt-ost.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Tinnum

Lage: Östlich von Westerland
Atmosphäre: Sylts wirtschaftliches Herz: gut geeignet für Familien mit Kindern
Einwohnerzahl: 3.000
Gästebetten: 2.200
Besonderes: Tierpark, Tinnum-Burg
Information: Sylt Tourismus-Service GmbH in Keitum, Parkplatz Ortseingang West, 25980 Sylt/Keitum, Tel.04651/3 37-0, Fax 04651/3 37-27, info@sylter-friesendoerfer.de
Internet: www.sylt-ost.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

 

Archsum

Lage: Im Innern von Sylt-Ost
Atmosphäre: Ländlich-einsam
Einwohnerzahl: 320
Gästebetten: 220
Besonderes: Megalithgräber, alte Wikingersiedlung
Information: Sylt Tourismus-Service GmbH in Keitum, Parkplatz Ortseingang West, 25980 Sylt/Keitum, Tel.04651/3 37-0, Fax 04651/3 37-27, info@sylter-friesendoerfer.de
Internet: www.sylt-ost.de

 

Hotels bei HRS.de... hier buchen.


Hotels bei Booking.com... hier buchen.

Hörbuch Nordsee

Von Borkum bis Sylt.

Die Insel Sylt ist der letzte Punkt einer Hörreise über die Inseln der Nordsee. Hier wird das winterliche Sylt eindrucksvoll beschrieben.

Bei amazon bestellen: ... hier