Teneriffa / Kanarische Inseln Ärztliche Versorgung

Anzeige

Teneriffa / Kanarische Inseln Ärztliche Versorgung

Die ärztliche Versorgung auf Teneriffa ist sehr gut. Neben zahlreichen Arztpraxen gibt es in den größeren Orten gut ausgestattete Kliniken und Unfallstationen, und in kleineren Ortschaften stehen medizinische Zentren zur Verfügung. Es empfiehlt sich,  von der heimischen Krankenkasse einen Auslandskrankenschein ausstellen zu lassen. Trägt man die Kosten einer medizinischen Behandlung dennoch selbst, so werden diese zu Hause gegen Vorlage aller Belege in der Regel erstattet.

Apotheken („farmacias“) erkennt man an einem grünen oder roten Malteserkreuz. In den Touristenorten sind sie alle gut ausgestattet und auf die Probleme und Bedürfnisse der ausländischen Besucher eingestellt.

Es besteht keine Impfpflicht. 

 

<<     >>

Anzeige
Anzeige