Zimbabwe Ärztliche Versorgung

Anzeige

Zimbabwe Ärztliche Versorgung

Im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern verfügt Zimbabwe über ein sehr gutes Gesundheitssystem. Krankenhäuser gibt es in allen Distrikt-Hauptstädten. Die Kosten für eine medizinische Behandlung müssen direkt vor Ort getragen werden. Deshalb ist der Abschluss einer privaten Reisekrankenversicherung sehr empfehlenswert.

Für Reisen in allen Teilen Zimbabwes wird ganzjährig eine Malariaprophylaxe empfohlen. Über weitere Vorsorgemaßnahmen informiert man sich am besten beim Gesundheitsamt oder einem tropenmedizinischen Institut. Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine entsprechende Impfung vorgeschrieben.

<<     >>

comments powered by Disqus
Anzeige
Anzeige